Die Kieselsteinsuppe, 06.10.2011

Mit einem Begrüßungslied begann die Märchenstunde
Alle durften sich einen Stein aus dem Körbchen nehmen und überlegen, was man damit machen kann. Auch Suppe kochen?
Nachdem Ulla Märsch "Die Kieselsteinsuppe" erzählt hatte, durften die Kinder sie nachkochen. Zunächst sind nur Wasser und die Steine im Topf.
Nach und nach kommen Zwiebeln und Suppengemüse hinzu.
Die Kinder dürfen mit Hilfe von Büchereimitarbeiterinnen selbst schnippeln.
Während die Suppe kocht, spielen wir ein Gemüse-Memory.
Hmmmm - die Suppe schmeckt.
(Anmerkung: Sie wurde zu Hause vorgekocht und heimlich mit der der Kinder vertauscht, da diese in der Kürze der Zeit nicht gar geworden wäre)



Zurück zur Galerie-Übersicht