Wir backen einen Buch-Kuchen (06.07.2017)

Eine der begleitenden Veranstaltungen des JULIUS-Clubs (JUgend LIest Und Schreibt), den die Stadtbibliothek GMHütte durchführte, hat unsere Nebenstelle Harderberg übernommen. Bei der Veranstaltung "Julius lässt sich´s schmecken" haben wir mit vier Mädchen einen Kuchen in Form eines Buches gebacken.

Bild 1: Während der Teig, der in Gemeinschaftsarbeit abgewogen, zusammengeschüttet und gerührt wurde (wovon es leider kein Foto gibt), eine Stunde im Backofen garen musste, haben wir in gemütlicher Runde den gleichen Kuchen, den Büchereimitarbeiterin Barbara Dreier zu Hause gebacken hatte, verzehrt. Nebenbei las Ulla Märsch eine Liebesgeschichte vor und Barbara Dreier zwei kurze Gruselgeschichten. (Die Veranstaltung war angekündigt worden: "Wie schmeckt eigentlich ein Horrorbuch? Oder mögt ihr lieber einen seichten Liebesroman? ...")
Bild 2: Der Kuchen ist raus aus dem Backofen und Ulla Märsch schneidet ihn in vier Teile.
Bild 3: Schnell ist man sich einig, wer welches Teil bekommen soll und verzieren darf.
Bild 4: Ganz schön eng für bis zu acht Hände ...
Bild 5: ... und vier Köpfe!
Bild 6: FERTIG



Zurück zur Galerie-Übersicht